Geschenkgutscheine

Über die Kassen-App von Zettle können Geschenkgutscheine verkauft und eingelöst werden. Der Status aller verkauften Geschenkgutscheine lässt sich in der App und auf my.zettle.com einsehen.

Funktion für Geschenkgutscheine einrichten

Bevor Sie Geschenkgutscheine verkaufen können, müssen Sie die Funktion in der Kassen-App oder auf my.zettle.com einrichten.

Einrichtung in der Zettle Go-App für Android

  1. Tippen Sie im Menü auf „Einstellungen“.
  2. Tippen Sie auf „Geschenkgutscheine einrichten“.
  3. Tippen Sie auf „Weiter“.
  4. Legen Sie Ablaufdatum und Bedingungen fest.

Einrichtung in der Zettle Go-App für iOS

  1. Tippen Sie im Menü auf „Geschenkgutscheine“.
  2. Tippen Sie auf „Weiter“.
  3. Legen Sie Ablaufdatum und Bedingungen fest.

Einrichtung auf my.zettle.com

  1. Loggen Sie sich auf zettle.com ein und wählen Sie im Menü „Produkte“ > „Geschenkgutscheine“.
  2. Klicken Sie auf „Geschenkgutscheine einrichten“.
  3. Legen Sie das Ablaufdatum fest und bestätigen Sie Ihre Eingabe.

Arten von Geschenkgutscheinen

Die Codes verkaufter Geschenkgutscheine können Sie z. B. per E-Mail versenden, auf Plastikkarten drucken oder ganz einfach auf Geschenkkarten schreiben. Achten Sie stets darauf, dass der Code auf einer physischen Karte mit dem bei Zettle eingegebenen Code übereinstimmt. Plastikkarten für Geschenkgutscheine können Sie hier bestellen.

Nach Einrichtung der Funktion können Sie über Geräte, auf denen Sie die Zettle Go-App installiert haben und in Ihrem Konto eingeloggt sind, Geschenkgutscheine verkaufen und einlösen. In der Produktbibliothek erscheint künftig ein Produkt namens „Geschenkgutschein“ und den Zahlungsarten wird die Option „Geschenkgutschein“ hinzugefügt.

Codes hinzufügen

Zum Verfolgen des Status und zum Einlösen muss jedem Geschenkgutschein ein eindeutiger Code zugewiesen werden. Hierzu können Sie entweder den Barcode einer vorhandenen gedruckten Geschenkkarte scannen, einen zufälligen Code erzeugen lassen oder einen eigenen Code in der App eingeben. Scanbare Barcodes von Geschenkkarten werden beim Bestellen der Karten festgelegt.

Eigene Codes müssen aus mindestens sechs Zeichen bestehen, wobei Buchstaben und Ziffern möglich sind, z. B. 000001, 000002 oder Sommer01, Geburtstag124 usw. Um eine mehrfache Verwendung von Codes zu vermeiden, empfehlen wir, Codes aus mindestens acht alphanumerischen Zeichen zu verwenden.

Geschenkgutscheine verkaufen

Nachdem Sie die Funktion eingerichtet haben, können Sie in der Produktbibliothek auf das Produkt namens „Geschenkgutschein“ tippen, um einen Geschenkgutschein in den Warenkorb zu legen. 

Wenn Sie den alphanumerischen Code auf einer gedruckten Karte scannen, wird er automatisch hinzugefügt.

So verkaufen Sie einen Geschenkgutschein:

  1. Tippen Sie in der Produktbibliothek auf „Geschenkgutschein“.
  2. Geben Sie den gewünschten Betrag ein. Der Betrag muss zwischen 1 € und 500 € liegen.
  3. Code eingeben, scannen oder erzeugen lassen:
    – Achten Sie bei der Eingabe eines individuellen Codes darauf, mindestens sechs Zeichen zu verwenden.
    – Den Code einer vorhandenen Karte können Sie über die Frontkamera Ihres Geräts scannen.
    – Auf Wunsch können Sie auch die App einen Code erzeugen lassen.
  4. Informieren Sie den Kunden über das Ablaufdatum.
  5. Lassen Sie den Kunden bezahlen.

Hinweise:

  • Geschenkgutscheine können nicht zusammen mit anderen Produkten in einer Transaktion verkauft werden.
  • Geschenkgutscheine können nur über die Zettle Go-App und nicht über einen Onlineshop verkauft werden.


Geschenkgutscheine können über folgende Zahlungsarten bezahlt werden:

  • Karte
  • Bar

Über folgende Zahlungsarten können Geschenkgutscheine NICHT bezahlt werden:

  • Klarna
  • PayPal-QR-Code

Ablaufdatum

Geschenkgutscheine können bis zu 5 Jahre ab Kaufdatum gültig sein. Die Gültigkeitsdauer Ihrer Geschenkgutscheine können Sie auf my.zettle.com ändern. Wählen Sie dazu „Konto & Einstellungen“ > „Einstellungen für Geschenkgutscheine“.

Das Ablaufdatum eines Geschenkgutscheins ist der letzte Tag des Jahres gemäß Gültigkeitsdauer. Beispiele: Wenn Sie einen Geschenkgutschein mit einer Gültigkeitsdauer von 3 Jahren am 23.9.2020 verkauft haben, ist das Ablaufdatum der 31.12.2023. Ein am 5.2.2021 verkaufter Geschenkgutschein mit einer Gültigkeitsdauer von 4 Jahren läuft am 31.12.2025 ab.

Vergessen Sie nicht, Kunden beim Kauf von Geschenkgutscheinen das Ablaufdatum mitzuteilen.

Abgelaufene Geschenkgutscheine werden automatisch als Umsatz erfasst und können daher nicht mehr in der App eingelöst werden. In Kulanzfällen können Sie Kunden stattdessen einen Rabatt in Höhe des ursprünglichen Gutscheinwerts gewähren.

Geschenkgutscheine einlösen

So lösen Sie einen Geschenkgutschein für einen Kunden ein:

  1. Legen Sie die gewünschten Produkte in den Warenkorb.
  2. Tippen Sie auf „Alle Zahlungsarten“.
  3. Daraufhin wird eine Liste aller aktivierter Zahlungsarten angezeigt.* Tippen Sie auf „Geschenkgutschein“. Möchte der Kunde einen Teil des Betrags mit einem Geschenkgutschein und den Rest in bar oder mit Karte bezahlen, müssen Sie zuerst den Geschenkgutschein-Code eingeben.
  4. Geben Sie den Code ein bzw. scannen Sie ihn.
    – Das Ablaufdatum und das verbleibende Guthaben des Geschenkgutscheins werden überprüft.
  5. Informieren Sie den Kunden über das verbleibende Guthaben.
  6. Führen Sie die Zahlung durch oder wählen Sie eine weitere Zahlungsart aus, falls das Guthaben für den Kauf nicht ausreicht. Bei einer einzelnen Transaktion können mehrere Geschenkgutscheine eingelöst werden.

*Falls Geschenkgutscheine nicht als Zahlungsart angezeigt werden, prüfen Sie in der App, ob sie als Zahlungsart aktiviert sind. Tippen Sie dazu im Menü auf „Einstellungen“ und dann unter „Zahlungseinstellungen“ auf „Geschenkgutscheine“. Schieben Sie den Schalter dort ggf. nach rechts.

Guthaben eines Geschenkgutscheins prüfen

In der Zettle Go-App für iOS

  • Geben Sie den vollständigen Code des Geschenkgutscheins in das Suchfeld ein.
  • Nun können Sie Guthaben und Ablaufdatum prüfen.

Auf my.zettle.com

  • Loggen Sie sich auf zettle.com ein.
  • Wählen Sie im Menü „Produkte” > „Geschenkgutscheine“.
  • Geben Sie den Code des Geschenkgutscheins in das Suchfeld ein.
  • Nun können Sie Guthaben und Ablaufdatum prüfen.
  • Durch Klicken auf die Zeile werden weitere Informationen angezeigt.

Status von Geschenkgutscheinen verfolgen

In der Zettle Go-App für iOS

Tippen Sie im Menü auf „Geschenkgutscheine“, um Guthaben, Status und erfolgte Transaktionen einzusehen. Sie können Geschenkgutscheine dort auch per E-Mail versenden.

Auf my.zettle.com

  • Verkaufte Geschenkgutscheine werden unter „Produkte“ > „Geschenkgutscheine“ aufgeführt.
  • Über der Liste sehen Sie die Anzahl der Geschenkgutscheine im Umlauf (d. h. verkaufte Geschenkgutscheine mit Restguthaben) sowie deren Gesamtwert (ausstehendes Guthaben).
  • Guthaben, Status und erfolgte Transaktionen können Sie für jeden Geschenkgutschein einzeln einsehen.

Status von Geschenkgutscheinen:

  • Nicht eingelöst
    Der Gutschein wurde mit einem Code und aufgeladenem Betrag verkauft, aber noch nicht verwendet.
  • Eingelöst
    Der Gutschein wurde verwendet und das Guthaben aufgebraucht.
  • Teilweise eingelöst
    Der Gutschein wurde verwendet, das Guthaben aber nicht aufgebraucht.
  • Abgelaufen
    Der Gutschein hat das Ablaufdatum überschritten. Ob er teilweise eingelöst wurde, können Sie durch Klicken auf die Zeile überprüfen.
  • Erstattet
    Der Gutscheinbetrag wurde dem Kunden erstattet. Bei vollständig oder teilweise eingelösten sowie abgelaufenen Geschenkgutscheinen ist keine Erstattung möglich.

Geschenkgutscheine und Buchhaltung

Berichte

Auf my.zettle.com

Unter „Berichte“ > „Umsätze“ wird der Wert von Geschenkgutscheinen mit folgenden Status angegeben:

  • Verkauft
  • Eingelöst
  • Erstattet
  • Abgelaufen

Hinweis: Wurden im ausgewählten Zeitraum keine Geschenkgutscheine verkauft oder bearbeitet, werden hier keine Daten angezeigt.


In der Zettle Go-App

In den Berichten in der App werden die Anzahl eingelöster Geschenkgutscheine sowie deren Gesamtwert angezeigt.

Buchhaltung

Der Verkauf von Geschenkgutscheinen muss finanzamtkonform erfasst werden. Dabei gelten verkaufte Geschenkgutscheine als Verbindlichkeiten, während die Beträge abgelaufener und eingelöster Geschenkgutscheine als Einnahmen erfasst werden müssen.

Geschenkgutscheine und Mehrwertsteuer

Bei der umsatzsteuerrechtlichen Behandlung von Gutscheinen ist zwischen Einzweck- und Mehrzweck-Gutscheinen zu unterscheiden, wie im Folgenden beschrieben.

Unterschiede zwischen Einzweck- und Mehrzweck-Gutscheinen
Über Zettle können nur Mehrzweck-Gutscheine verkauft und eingelöst werden, nicht jedoch Einzweck-Gutscheine.

Was ist ein Einzweck-Gutschein? 
Wenn für alle von Ihnen angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen derselbe Mehrwertsteuersatz gilt, ist die Mehrwertsteuer zum Zeitpunkt des Verkaufs des Geschenkgutscheins fällig. Einzweck-Gutscheine werden von Zettle nicht unterstützt.

Was ist ein Mehrzweck-Gutschein? 
Wenn für Ihre Produkte und/oder Dienstleistungen unterschiedliche Mehrwertsteuersätze gelten, ist die Mehrwertsteuer fällig, sobald der Geschenkgutschein für ein bestimmtes Produkt bzw. eine bestimmte Dienstleistung eingelöst wird.

Geschenkgutscheine importieren und exportieren

Geschenkgutschein-Codes können derzeit nicht importiert oder exportiert werden. Wenn Sie von einem anderen Kassensystem zu Zettle Go wechseln, können Sie bestehende Gutscheine mit Restguthaben daher nicht übernehmen.

Rabatte auf Geschenkgutscheine

Beim Verkauf von Geschenkgutscheinen kann derzeit kein Rabatt angewendet werden.

Barcodes für gedruckte Geschenkkarten erzeugen

Wenn Sie Geschenkkarten in einer Druckerei bestellen, können Sie auf my.zettle.com Barcodes erzeugen lassen und als CSV-Datei für die Druckerei herunterladen.

War dieser Artikel hilfreich?