Hilfe-Center
Hilfe-Center
Artikel

Trinkgeld-Funktion bei Zettle Pro

Hinweis: Die Anmeldung für Zettle Pro ist nicht mehr möglich. Informationen zu unserer universellen Kassen-App Zettle Go finden Sie hier.

 

Mit der Trinkgeld-Funktion von Zettle können Sie sowohl über einen Zettle Reader als auch in der Zettle Pro-App Trinkgelder annehmen.

  • Zettle Reader: Das Trinkgeld wird direkt am Zettle Reader eingegeben. Andere Kartenleser werden nicht unterstützt.

- UND/ODER -

  • Zettle Pro-App: Das Trinkgeld wird in der App eingegeben.

Bitte informieren Sie sich über die korrekte Vorgehensweise zur Annahme und Versteuerung von Trinkgeldern. PraktischeHinweise zur Erfassung und steuerlichen Behandlung von Trinkgeldern hat die IHK Ruhr zusammengestellt. Mit einem Zettle Reader angenommene Trinkgelder werden in Ihren Umsatzberichten von Zettle und auf Quittungen vollständig ausgewiesen.

Wie aktiviere ich die Trinkgeld-Funktion?

So aktivieren Sie die Trinkgeld-Funktion:

  1. Wählen Sie in der Zettle Pro-App Einstellungen > Konfiguration > Zahlungen.
  2. Legen Sie fest, auf welche Weise Zahlungen mit Trinkgeld angenommen werden können:
  • Wählen Sie Trinkgeldaktivieren, damit Trinkgelder in der App eingegeben werden können.
  • Wählen Sie Trinkgeld für den Zettle Reader aktivieren, damit Trinkgelder direkt am Kartenleser eingegeben werden können. Zur Verwendung der Funktion benötigen Sie die neueste Softwareversion für Ihren Kartenleser.

 

Software des Zettle Readers aktualisieren

Wichtige Hinweise:

  • Vergewissern Sie sich vor der Aktualisierung der Software, dass sowohl der Kartenleser als auch das iPad aufgeladen sind.
  • Entfernen Sie das iPad während des Updates nicht vom Kartenleser.

So aktualisieren Sie die Software des Zettle Readers:

  1. Wählen Sie in der Zettle Pro-App Einstellungen > Integrationen > Kartenzahlung > Zettle-Einstellungen > Kartenleser.
  2. ​Tippen Sie auf Kartenleser aktualisieren.

Hinweis: Wenn Sie die Software des Kartenlesers nicht aktualisieren, werden Sie bei der erstmaligen Annahme einer Zahlung in der App zur Aktualisierung aufgefordert. Tippen Sie dann auf Aktualisieren. Wenn Sie auf Überspringen tippen, können nur normale Zahlungen ohne Trinkgeld angenommen werden.

Wie nehme ich Trinkgeld an?

So läuft eine Zahlung bei aktivierter Trinkgeld-Funktion ab:

  • Fügen Sie die gewünschten Artikel der Bestellung hinzu und tippen Sie auf Zahlen. Wählen Sie auf dem Bezahlbildschirm Mit Zettle bezahlen.
  • Auf dem Display des Kartenlesers erscheint die Frage, ob ein Trinkgeld hinzugefügt werden soll. Geben Sie den Kartenleser dem Kunden.
  • Wählt der Kunde „Ja“ aus, wird er aufgefordert, den Betrag und anschließend seine PIN einzugeben.
  • Nach Durchführung der Zahlung wird eine Quittung ausgedruckt.

Höchstgrenze für Trinkgelder

Um zu verhindern, dass Kunden Trinkgeld versehentlich oder einen zu hohen Betrag eingeben (wenn Sie z. B. ihre PIN statt des Trinkgelds eingeben), ist die Höhe des Trinkgelds auf 50 % des zu zahlenden Betrags begrenzt. Gibt ein Kunde einen höheren Betrag ein, wird auf dem Display des Kartenlesers die Warnung „Betrag ist zu hoch“ angezeigt.

Behält Zettle einen Teil der Trinkgelder ein?

Die von Zettle für Kartenzahlungen berechnete Transaktionsgebühr basiert auf dem Gesamtbetrag der Zahlung. Weitere Informationen zu den Gebühren finden Sie hier.

War dieser Artikel hilfreich?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Kontaktieren Sie unser Support-Team